Autorenlesung 2018 mit Sonja Kaiblinger

Am 22. und 23. Oktober 2018 besuchte uns die Kinder- und Jugendbuchautorin
Sonja Kaiblinger und las aus ihren Büchern „Auf den ersten Blick verzaubert“ und
„Scary Harry“ vor.

Alles begann im September 1985 – an einem sonnigen Sonntagnachmittag. Sobald ich schreiben konnte, schrieb ich. Interessanterweise entstanden kaum Geschichten, sondern eher Drehbücher, die ich selbstverständlich auch verfilmen wollte.  Nur leider hatte sonst niemand Interesse, da mitzuspielen und so blieb Hollywood in weiter Ferne.

Mit achtzehn begann ich, Theaterwissenschaften zu studieren und nebenher Schauspielkurse zu besuchen. Einige kleinere Fernsehauftritte im österreichischen Fernsehen folgten. Nachdem die Schauspielkarriere nie richtig in Fahrt kam, entschied ich mich für was Bodenständiges: Ein Wirtschaftsstudium, Schwerpunkt Tourismus.
Viele, viele Seminararbeiten folgten, die sich (Zitat Prüfer) höchst unwissenschaftlich lasen. Eher wie Geschichten.

Nach meinem Studium war mir klar, dass ich ein Buch für Kinder und Jugendliche schreiben wollte.  Zuerst war ich nicht sicher, ob ich das überhaupt kann, aber dann habe ich mich doch hingesetzt und einfach begonnen. Ein paar Mal war ich kurz vor dem Aufgeben, doch zum Glück habe ich einfach weitergemacht. Exakt ein Jahr nachdem ich den ersten Satz zu Papier gebracht habe, war er da, der Vertrag für das erste Buch.
Ich hoffe, ihr habt beim Lesen so viel Freude und Spaß wie ich beim Schreiben.

Ihre Werke:

Kunst im Dorf 2018

Wir waren dabei!

Die Schüler und Schülerinnen der 3b Klasse der MMS Auersthal stellten am
17. und 18.November 2018 im Rahmen der Kunst im Dorf Veranstaltung
in Auersthal ihre selbstgemalten Werke aus.

In Bildnerischer Erziehung wurden sie mit Künstlern verschiedenster
Kunstrichtungen konfrontiert.

Durch Recherchen im Internet erhielten sie Auskünfte über Leben und Werke der Maler.

Genaue Bildbetrachtungen und Bildanalysen gaben den Schülern/innen Aufschlüsse über Maltechniken, Farbeinsatz oder das Spiel mit Licht und Schatten sowie über die jeweilige Kunstrichtung (Impressionismus, Expressionismus, Kubismus). Das erleichterte ihnen die Auswahl eines für sie interessanten Werkes, das sie nachgestalten wollten. Sie erlebten beim Malen Bild – und Farbkompositionen des jeweiligen Künstlers und lernten ihn intensiv kennen.

Die Freude am Malen und die Erfolgserlebnisse waren groß.

Die Schüler/innen waren stolz, ihre Werke präsentieren zu können.

Unser Tag der offenen Tür

Dieser findet heuer am Mittwoch, 28.11.2018 statt.

An diesem Tag habt Ihr die Möglichkeit, in unser Schulhaus und unser breites Angebot hineinzuschnuppern.

Von 9:00 bis 12:00 Uhr freuen wir uns auf Euch!

 

Um 18.30 Uhr gibt es für alle Eltern einen Informationsabend in der Bibliothek
(im 1. Stock) der NMS Auersthal.
In diesem Rahmen können Sie, liebe Eltern, auch einen Termin für die musikalische Eignungsprüfung (16. und 23. Jänner 2019) fixieren.

Eislaufen

Alle 4. Klassen konnten am Mittwoch 21.11.2018 ihr Können in Matzen am Eis unter Beweis stellen.

Elternsprechtag

Am 21.11.2018 findet der Sprechtag von 17.00 bis 20.00 Uhr statt.

Die Einteilung, wo Sie die entsprechenden Lehrpersonen finden, erhalten Sie hier.

Sprachwoche der 4. Klassen

34 Schülerinnen und Schüler und 3 Lehrerinnen verbrachten von 30. September
bis 6. Oktober eine interessante Woche in England.

Am ersten Tag erkundeten wir London. London Eye, Houses of Parliament, Trafalgar Square, Buckingham Palace, Piccadilly Circus und Leicester Square konnten aus der Nähe besichtigt werden.

Das Treffen mit den Gastfamilien wurde mit Spannung erwartet.

An 4 Vormittagen besuchten die SchülerInnen Sprachunterricht um besonders Wortschatz und Aussprache zu verbessern.

Arundel Castle, Brighton und Portsmouth mit seinen historischen und modernen Kriegsschiffen standen ebenso am Programm wie Besuche am Strand, Bowling, Kino und Shopping.

Das schöne Wetter trug noch zusätzlich zum Gelingen der Reise bei.

Am letzen Tag hieß es sich von den Gasteltern zu verabschieden.
Zum Abschluss besuchten wir die Harry Potter Welt in den Warner Bros Studios.

Voller neuer Eindrücke traten wir die Heimreise an.

Lidl Schullauf

Die 3. Klassen erkunden die Fossilienwelt Stetten

Am 4.10.2018 fuhren die Schülerinnen und Schüler der 3a und 3b Klasse nach Stetten in die Fossilienwelt. Als wir ankamen, erblickten wir eine riesengroße Turmschnecke aus orangem Metall, die das Wahrzeichen der Fossilienwelt ist.

Ein Student demonstrierte uns anhand einer 46 m langen Zeitleiste die Entwicklungsgeschichte unserer Erde und der Lebewesen. Weiters erfuhren wir, dass unsere Gegend von Meer bedeckt war und viele Fossilien um Stetten ausgegraben wurden. Besonders berühmt ist die Austernbank, die wir in einer Multimediashow vorgeführt bekamen.

Als Höhepunkt durften wir in einem großen Sandbett nach Haifischzähnen, Perlen, Muscheln, Schnecken und Lavasteinen suchen.
Um ca. 14 Uhr kehrten wir in die Schule zurück.

Stetten

Kennenlerntag der 1. Klassen

Am 27. September 2018 fuhren die Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen mit ihren Klassenvorständen in den Zoo.

Andrea Ledl (1a),  Claudia Huber (1b),  Caroline Kalenda (1c)

Ausflug der 2. Klassen

Exkursion ins Fahrtechnikzentrum Teesdorf am 09.10.2018

Die 2. Klassen unternahmen im Rahmen der Verkehrserziehung eine Exkursion ins Fahrtechnikzentrum Teesdorf.

Gefahren im Straßenverkehr als Radfahrer, Fahrzeuginsasse und Fußgänger wurden aufgezeigt.

Programm:

  1. Fahrradbremsübung auf Schotter
  2. Bremsweg / Reaktionsweg – Jede/r darf ein 50 km/h schnelles Auto abbremsen
  3. „Sicherheitsgurt“ – Vollbremsung bei 20 km/h
  4. Blickfeld und „Toter Winkel“ werden an einem Kleinlaster gezeigt

Bei herrlichem Wetter war der Ausflug ein tolles Erlebnis!