Exkursion der 2. Klassen

Am 27. Oktober 2016 besuchten die 2. Klassen der NMS Auersthal
das MAMUZ Mistelbach! 

Die Ausstellung über die faszinierende Kultanlage „Stonehenge“ begeisterte alle. Das Ludwig Boltzmann Institut für Archäologische Prospektion hat gemeinsam mit der University of Birmingham in einem mehrjährigen Forschungsprojekt die weitläufige Landschaft rund um Stonehenge erforscht und präsentiert die Ergebnisse
bis 27.November 2016.

Die Schülerinnen und Schüler stellten nach der interessanten Führung
in einem Workshop Arbeiten aus Ton her.

Erster Ausflug der 1. Klassen

Exkursion ins Fahrtechnikzentrum Teesdorf am 25.10.2016

Die 1. Klassen unternahmen im Rahmen der Verkehrserziehung eine Exkursion ins Fahrtechnikzentrum Teesdorf.

Gefahren im Straßenverkehr als Radfahrer, Fahrzeuginsasse und Fußgänger wurden aufgezeigt.

Programm:

  1. Fahrradbremsübung auf Schotter
  2. Bremsweg / Reaktionsweg – Jede/r darf ein 50 km/h schnelles Auto abbremsen
  3. Sicherheitsgurt“ – Vollbremsung bei 20 km/h
  4. Blickfeld und „Toter Winkel“ werden an einem Kleinlaster gezeigt

 

An einem wunderschönen Herbsttag durften die Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen mit ihren Klassenvorständen FL Beate Hirschvogl und FL Susanne Plutsch dieses tolle
Programm absolvieren. Begleitet wurden sie von FL Marianne Romstorfer
und FL Beate Stich.
Es hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht!

 

Sprachwoche in Worthing

 

Sprachreise nach Worthing

Termin: 2.10. – 8.10.2016

14 Schüler der 4.Klasse verbrachten gemeinsam mit den Englischlehrerinnen Eveline Marchart und Claudia Huber eine interessante Woche in England.

Die Schüler wohnten jeweils zu zweit bei Gastfamilien und konnten so nicht nur ihre Englischkenntnisse erweitern, sondern erhielten auch einen guten Einblick in den „British way of life“.

Programm:

So, 2.10: Flug mit Austrian Airlines nach London Heathrow;

Stadtbesichtigung: Houses of Parliament, Changing of the Guards at Buckingham Palace, Piccadilly Circus, …

Schiffahrt auf der Themse zur Tower Bridge

Fahrt nach Worthing und Kennenlernen der Gastfamilien

Mo, 3.10.: Vormittag: Sprachunterricht

Nachmittag: Worthing Town Center, Pier, Strand, Bowling

Di, 4.10.: Vormittag: Sprachunterricht

Nachmittag: Arundel – Castle

Mi, 5.10.: Ganztagesausflug nach Portsmouth:

Historische Schiffe: Mary Rose, HMS Victory

Harbour Tour, Action Stations

Do, 6.10.: Vormittag: Sprachunterricht

Nachmittag: Brighton – Sea Life Center

Fr, 7.10.: Vormittag: Sprachunterricht

Nachmittag: Worthing Town Center, Quiz, Shopping

Sa, 8.10.: London: Madame Tussaud‘s, British Museum

Flug mit Austrian Airlines nach Wien

Ankunft in Auersthal um Mitternacht.

.

Gedanken zum Schulanfang

“Die Geschichte von der kleinen Schraube” gibt uns folgendes mit auf den Weg:
Jede und jeder ist wichtig, damit wir eine gute Gemeinschaft sind, damit wir uns wohlfühlen. Es kommt nicht auf die großen Dinge an, sondern auf die vielen kleinen positiven Erfahrungen.
“Du bist wichtig!” haben die Schiffsteile zur kleinen Schraube gesagt.
“Du bist wichtig!” für unsere Schulgemeinschaft.
Wir brauchen dich – wir brauchen sie, die Schülerinnen und Schüler, die Eltern, die Lehrkräfte und viele andere, damit unsere “Fahrt” durchs Schuljahr gut gelingt.

 

Ausflug in den Wildpark Ernstbrunn

Am Dienstag, in der letzten Schulwoche besuchten die die drei ersten Klassen den Wildpark Ernstbrunn.
Zu Beginn konnten sich alle ausgiebig Stärken, Austoben am Spielplatz und Futter für die Tiere erwerben. Dann ging es endlich los mit einer großen Wanderung durch den gesamten Park und durch die Wildgehege.
Die Kinder konnten hautnah viele heimische Wildtiere beobachten, füttern und sogar streicheln. Am Ende waren sich alle einig, dass dieser Ausflug ein tolles und aufregendes Erlebnis war.

 

Lehrausgang zur FF Auersthal

Am 13.6. und 16. 6. 2016 besuchten die SchülerInnen der 4. Klassen die FF Auersthal. Thema des Lehrausganges war, den Schadstoffcontainer kennen zu lernen und anschließend selbst einen “kleinen Benzinbrand” zu löschen.

Fachkundig erklärten die freiwilligen Feuerwehrmänner den Schadstoffcontainer. Die Schüler/innen waren von den technischen Geräten und deren Verwendung beeindruckt.

Nach der Theorie durften die SchülerInnen den Schutzanzug der Stufe 2 und 3 anprobieren und konnten sich somit ein Bild machen, wie anstrengend und schweißtreibend die Arbeit in diesem Anzug ist. Ebenfalls konnten die Schüler/innen die Sauerstoffmaske aufsetzen und die Sauerstoffflasche umhängen.

Die Höhepunkte des Lehrausgangs bildeten für die Schüler/innen das Löschen eines Benzinbrandes mit einem Pulverlöscher und das Aufstellen des Hydorschildes.

Abschlussfahrt der 4. Klassen nach Podersdorf am Neusiedlersee

Am 22.Juni 2016 fuhren die Schüler/innen  der 4. Klassen mit ihren
Lehrern Beate Hirschvogl, Ulrike Glasl, Regina Berthold und Susanne Plutsch
nach Podersdorf.

Bei traumhaftem Wetter konnten die Schüler/innen bei verschiedenen
Sportaktivitäten: Segeln, Kajakfahren, Stand up paddle, Bogenschießen und
Volleyball ihren letzten gemeinsamen Ausflug genießen.

 

Schulmeisterschaft im Dreikampf

Da wir in unserer Schule auch viele sportbegeisterte Schüler/innen haben, haben wir am Montag, dem 6. Juni 2016 eine DREIKAMPF – SCHULMEISTERSCHAFT
(60m, Weitsprung und Schlagballwurf)
für die ersten und zweiten Klassen durchgeführt.

Die besten Schüler/innen haben sich bei diesem Wettkampf gemessen und es sind durchwegs sehr gute Leistungen erbracht worden.

Die Mädchen sind in zwei Gruppen angetreten: 1.Klasse und 2. Klasse.
Die Burschen wurden in einer Gruppe gewertet.

Sieger/innen:

1.Kl. Sandra Fleischmann  2. Kl. Patricia Höffernig      Burschen: Alessandro Rotter

       Jehona Skeraj                       Jana Wimmer                               Sebastian Venzhofer

       Magdalena Marko                  Sophie Dubenka                          Lorenzo Kisics

Projekt: Sicher im Alltag

Am Montag, dem 30. 5. 2016 haben wir in den 2., 3. und 4. Klassen einen Projekttag SELBSTVERTEIDIGUNG durchgeführt.( Organisation: women- lifestyle).

Die Burschen und Mädchen wurden getrennt , jeweils 3 Stunden unterrichtet.
Die SchülerInnen haben dabei einfache Griffe zur Selbstverteidigung gelernt und auch die rechtliche Seite eines Angriffes wurde beleuchtet.
Die Schüler waren sehr interessiert und hatten auch Freude beim Üben.
Solche Projekte bereichern unseren Turnunterricht und bringen Abwechslung.

Regina Berthold

Wir holten den Pokal!

Bei den  alljährlich stattfindenden Olympiaden in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch holte das Team aus unserer Schule den 1. Platz im Fach Deutsch!
Die Schülerinnen Alissa Kadlec und Melanie Müllner überzeugten mit einer
Powerpoint-Präsentation zum Thema Fußball-Europameisterschaft.

Alles Gute den Schülerinnen und Schülern aus der 4. Klasse!